Projekt Schkopau

Neu: Baumaßnahmen im Zeitraffer - Teil 2

Was in mehreren Wochen entstand, dauert hier nur wenige Sekunden: Im zweiten Zeitraffervideo nimmt die Anlage schon erkennbare Formen an.


Letzte Blogeinträge


Baumaßnahmen im Zeitraffer - Teil 1

 

Bagger und LKW flitzen wie Ameisen in diesem Video, das die Arbeiten am Fundament der neuen Anlage zeigt. mehr...

 Quecksilber in Lebensmitteln

Da liegt Quecksilber auf meinem Teller! Keine schöne Vorstellung, aber Realität: Tatsächlich enthalten die meisten Nahrungsmittel einen Anteil des giftigen Schwermetalls. Bei manchen Speisen sollte man aufpassen. mehr...

"Tue Gutes und rede darüber."

Ralf Zander ist einer der beiden Geschäftsführer der IEM Fördertechnik. Die Firma baut im Kraftwerk Schkopau eine komplexe Reinigungsanlage, die mittels Aktivkohle die Abgase von Quecksilber bereinigen wird. Im Gespräch erklärt er, warum er vom Braunkohleausstieg nicht viel hält und was ihn dazu veranlasst hat, die Arbeiten in Schkopau von einem Blog begleiten zu lassen - nämlich vom Quecksilberfrei-Blog. mehr...


Quecksilber: Welche Grenzwerte, welche Abkommen?

Braunkohlekraftwerke in Deutschland müssen sich an bestimmte Grenzwerte halten, die den Ausstoß von Quecksilber einschränken. Welche das genau sind und ab wann sie gelten, zeigt eine Grafik. mehr...

 

Was kommt aus dem Schlot?

Das Kraftwerk pafft tagein, tagaus. Was kommt da eigentlich raus? mehr...

Ein Team, ein Kraftwerk, eine Mission

Die Firma IEM baut eine Anlage, die den Quecksilberausstoß eines Braunkohlekraftwerks dauerhaft verringert. In Deutschland wird sie womöglich die erste Anlage sein, die das kann. mehr...


Presseschau

VDI Nachrichten: Messverfahren für Quecksilber

Wie sicher lässt sich Quecksilber im Rauchgas feststellen? Zur Website...

Süddeutsche: Die Opfer der Energiewende?

Mitarbeiter von Kohlekraftwerken in der Lausitz berichten von ihren Ängsten. Zur Website..

MDR Sachsen: Klage gegen EU

Sachsen unterstützt Kohlekraftwerksbetreiber. Zur Website...

MDR Aktuell: Quecksilber im Faktencheck

Deutsche Braunkohlekraftwerke könnten den Quecksilbergrenzwert bis 2021 nicht einhalten. Stimmt das? Zur Website...